Marktplatz 18 06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 - 3881015 Fax.: 0345 - 2908286
Homepage designed by www.wimeta.de
Zahnerhaltung
Wenn Ihr Zahn in seiner Substanz geschädigt ist, muß er durch geeignete Materialien möglichst nah am natürlichen Vorbild wieder aufgebaut werden. Für direkt im Mund entstehende Füllungen verwenden wir vorrangig Kunststoffe mit Keramiken, auf Wunsch auch komplett Bis- GMA- frei. Für direkt im Labor gefertigte Inlays stehen uns hochästhetische, biokompatible Keramiken zur Verfügung.
Füllungstherapie
Ist das Innere des Zahnes so stark geschädigt, das eine Vitalerhaltung nicht mehr möglich ist, kann der Zahn mit Hilfe einer Wurzelbehandlung erhalten werden. Dabei werden die Wurzelkanäle des betroffenen Zahnes sorgfältig gereinigt und mit einem plastischen Material gefüllt. Zur Sicherung des Langzeiterfolges verwenden wir innovative maschinelle Verfahren ( z.B. "VDW REZIPROC" ).
Endodontie